Das Blog der Stadtbibliothek Erlangen

Blog

Warum die Stadtbibliothek Erlangen bloggt?

Seitdem es das Internet gibt, ist die Stadtbibliothek Erlangen darin zu finden. Zuerst war die Website. Dann kam der Newsletter dazu. Seit 2010 tummeln wir uns in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und YouTube. Mittlerweile nutzen wir auch Instagram und WhatsApp. Wir sind eine der aktivsten Bibliotheken im Netz, hatten aber bisher noch kein Blog. Warum eigentlich nicht?

Wir haben doch schon eine Website

Für die Informationsweitergabe haben wir die Website und für den Austausch die sozialen Medien. So dachten wir lange. Doch über die Jahre merkten wir, das etwas fehlt: Die Möglichkeit längere Beiträge zu schreiben, die in die Tiefe gehen und die im Unterschied zur Website auch unsere persönlichen Sichtweisen enthalten, und die ihr direkt kommentieren könnt.

Wir erreichen die Leute doch bei Facebook, Twitter und Co

Wirklich? Twitter ist und bleibt ein – für uns wichtiges – Nischenmedium. Instagram hat eine lebendige, jedoch begrenzte Community. Und Facebook macht es nicht registrierten Menschen inzwischen nahezu unmöglich, sich Inhalte anzusehen. Selbst Freund*innen bzw. Abonnent*innen unserer Facebookseite bekommen unsere Beiträge nicht immer angezeigt, weil wir nicht dafür zahlen. Die sozialen Netzwerke sind und bleiben uns wichtig für den Austausch mit euch. Für eine nachhaltige digitale Kommunikation eignen sie sich weniger.

Wir wünschen uns mehr Offenheit, Sichtbarkeit und Nachhaltigkeit

Schon das Einrichten des Blogs macht Spaß, weil wir so viele gestalterische Freiheiten haben. Unsere Texte werden nicht im Nirvana von Facebook verschwinden, sondern über Suchmaschinen auffindbar sein. Wir wollen uns an der Debatte über die Bibliothek, Medien und Literatur, aber auch über den digitalen Wandel und Medienkompetenz aktiv beteiligen. Wir wollen uns mit unseren Nutzer*innen, der lokalen und fachlichen Community vernetzen. Und wir wollen Gastautor*innen einladen, unseren Blog mit ihren Blick von außen zu bereichern.

Ihr habt hierher gefunden. Wie schön. Wir freuen uns über eure Rückmeldungen.

Und tragt es hinaus in die Welt: Die Erlanger Stadtbibliothek bloggt jetzt endlich auch!

The following two tabs change content below.

Marlene

Als Verantwortliche für Online-Kommunikation und digitale Medien in der Erlanger Stadtbibliothek bin ich viel im Netz unterwegs. Den analogen Ausgleich finde ich beim Wandern, Reisen und in der Literatur. #Bettleserin #Couchsurferin #BIBchatDElerin

Neueste Artikel von Marlene (alle ansehen)

4 Kommentare zu „Das Blog der Stadtbibliothek Erlangen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.