#erlangenshots: Die schönsten Bilder deiner Stadt

Erlangenshots18-Vernissage © Jan Kopetzky

Aller guten Dinge sind drei!

Vom 17. April bis 5. Juni 2018 werden wieder die schönsten Instagram-Fotos aus Erlangen gezeigt: Schönes, Hässliches, Überraschendes und Lustiges, ganze Stadtansichten oder kleine Details – von mehr als 100 Fotograf*innen aus der Erlanger Instagram-Community.

Gemeinsam feierten wir die Eröffnung der Ausstellung in der Stadtbibliothek. Und es war wieder mal sehr schön.

Video von der #erlangenshots18-Vernissage

Mein Rückblick auf #erlangenshots

Vor etwa 4 Jahren gab Christian Wolff von @igerserlangen den Anstoß für eine große Sache. Denn Erlangenshots hat nicht nur die Instagram-Community näher zusammengebracht, sondern auch kulturelle Partner der Stadt: @stabi_erlangen, @erlangen.de, @uni_fau, @stadtmuseum_erlangen, @vhserlangen, @kunstpalais, @ewerk_erlangen, @city_erlangen @theatererlangen und @erlanger.nachrichten. Jeder von uns hat seinen Teil zum Gelingen von #erlangenshots beigetragen und dafür bin ich sehr dankbar.

Als dann 2016 die erste #erlangenshots-Ausstellung so ein großer Erfolg wurde, waren wir alle unglaublich glücklich und sehr motiviert, die Aktion fortzuführen. Ich weiß noch wie heute, wie das Stabi-Team am Ende des ersten Vernissage-Abends zusammensaß und mein Kollege Rüdiger Kunstfeld meinte: „Das war für mich jetzt schon das Highlight des Bibliotheksjahres“. Und in der Tat: Keine andere Ausstellung in der Bibliothek wurde so gut besucht wie diese.

Ich finde es wunderbar, dass die Fotos nicht nur in der Stadtbibliothek, sondern an mehreren Orten der Stadt gezeigt werden: Diesmal in den Redaktionsräumen der Erlanger Nachrichten, in der Volkshochschule, in den Plakatvitrinen des Stadtmuseums (Altstädter Kirchplatz) und im Durchgang des Theaters (2.-25. Mai). So wird der Gemeinschaftscharakter des Projektes noch viel sichtbarer.

Neben den Ausstellungen gibt es noch die Instawalks, die interessante Orte der Stadt in den Fokus nehmen. Ich persönlich erinnere mich sehr gern an den vom Kunstpalais organisierten Kunstwalk, bei dem ich viele Kunstdenkmäler in unserer Stadt zum ersten Mal bewusst wahrgenommen habe.

Die Anzahl, der mit dem Hashtag #erlangenshots getaggten Fotos, ist Jahr für Jahr größer geworden. Dieses Jahr waren es mehr als 4500 #erlangenshots18-Bilder, die wir gesichtet haben. Für mich zeigt sich beim Anschauen immer wieder wie vielfältig, wandelbar und schön meine Wahlheimat Erlangen ist.

Ich denke, die Mitglieder*innen der Jury Florian Janik, Amely Deiss, Stefan Mössler-Rademacher, Stephan Sachs und Michaela von Aichberger sehen das genauso. Auch ihnen danke ich von Herzen, dass sie die für sie schönsten bzw. kreativsten Fotos ausgewählt haben.

Der größte Dank aber gilt all denen, die Fotos von Erlangen unter dem Hashtag #erlangenshots veröffentlichen.

Macht weiter, denn diese Fotosammlung ist ein Schatz für unsere Stadt!

Fotos von der Erlangenshots18-Vernissage

www.erlangenshots.de

Instagram-Schau macht Lust auf Erlangen (Beitrag in den Erlanger Nachrichten)

The following two tabs change content below.

Marlene

Als Verantwortliche für Online-Kommunikation und digitale Medien in der Erlanger Stadtbibliothek bin ich viel im Netz unterwegs. Den analogen Ausgleich finde ich beim Wandern, Reisen und in der Literatur. #Bettleserin #Couchsurferin #BIBchatDElerin

Neueste Artikel von Marlene (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.