Mein Lesetipp: Illegal

Lesetipp Illegal von Max Annas © Stadtbibliothek Erlangen

Max Annas’ gerade erschienener Roman “Finsterwalde” hat mich so nachhaltig beeindruckt, dass ich mir sofort “Illegal” aus dem Krimiregal gezogen habe.

Wovon handelt das Buch “Illegal” von Max Annas?

Kodjo ist ein Illegaler, ein Ghanaer, der in Berlin lebt und arbeitet, Freunde, ja sogar ein Netzwerk hat und ein ganz normales Leben führen will, ohne zu wissen, wie er es schaffen soll, aus der Illegalität zu kommen. Eines Tages beobachtet er einen Mord, ohne eingreifen zu können. Noch schlimmer, er wird zum Tatverdächtigen.
Ihm bleibt nichts anderes übrig, als den Mörder selbst zu finden, um die Polizei von sich abzulenken.

Wie diese Jagd durch ganz Berlin abläuft, wie Kodjo schon durch seine Hautfarbe unter Generalverdacht steht und selbst zum Gejagten wird, ja eigentlich längst einer ist, wie er sich in Berlin mit Hilfe seiner Freunde bewegt und zu behaupten versucht, das ist unglaublich mitreissend und atemlos geschrieben.

Mein Fazit:

Das ist nicht einfach nur ein Krimi. Rassismus, Racial Profiling und auch schlicht Vorurteile und Intoleranz sind seine Themen und machen “Illegal” zu einem politischen, einem Gesellschaftsroman.

“Illegal” wird derzeit auf die Bühne gebracht. Im Theaterperipherie Frankfurt findet am 21.09.2018 die Uraufführung der Bühnenfassung von Hannah Schassner statt.
Bei Deutschlandfunk Kultur könnt ihr noch bis zum 03.11.2018 das Kriminalhörspiel zu “Illegal” in der Bearbeitung und Regie von Uwe Schareck anhören.

Max Annas gewann mit “Die Mauer” (erschienen 2016) den Deutschen Krimi-Preis 2017, bereits sein Debütroman “Die Farm” (erschienen 2014) landete 2015 auf dem dritten Platz. Sein neuester Roman “Finsterwalde” (s.o.) ist gerade erschienen. Auch dieser dystopische Roman aus dem faschistoiden Deutschland des Jahres 2030 ist sehr zu empfehlen.

Und jetzt lesen:

Max Annas: Illegal / Rowohlt, 2017. – 235 Seiten

© Stadtbibliothek Erlangen
© Stadtbibliothek Erlangen
The following two tabs change content below.

Martina

Mein Herz schlägt für Romane und Krimis und ich liebe es, Neuerscheinungen in den Händen zu halten. Wie wundervoll, dass ich das in der Stadtbibliothek jeden Tag tun darf! Übers Bestellen und Katalogisieren hinaus interessiere ich mich neben Fotografie und Fussball seit Jahren für die digitale Welt und bin jeden Tag auf den unterschiedlichsten Plattformen im Netz unterwegs. Ich lese einfach jeden Tag, egal wo und egal, ob analog oder digital. #Krimisüchtige #Fotografin #FCBayernfan #immerneugierig

Neueste Artikel von Martina (alle ansehen)

2 Kommentare zu „Mein Lesetipp: Illegal“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.