Recherche-Tipp #9: Bücher per Fernleihe bestellen

Recherchetipp

Willkommen bei Tipp 9 von 10 Tipps zur Literatur-Recherche! Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du passende und vertrauenswürdige Literatur für dein Referat oder deine Seminararbeit findest. Diesmal: Bücher per Fernleihe bestellen

In den ersten acht Schritten haben wir bereits…

In Schritt 8 haben wir uns mit dem Katalog der Unibibliothek vertraut gemacht. Jetzt schauen wir, was es mit der Fernleihe auf sich hat!

 

Fernleihe? Was ist das denn?

Naja, eigentlich genau, das was uns das Wort sagt: leihen aus der Ferne. Obwohl wir hier in Erlangen sind, können wir Bücher aus wissenschaftlichen Bibliotheken aus ganz Bayern bestellen und ausleihen. Super, oder? Und was noch viel besser ist: es kostet uns keinen Cent! (Natürlich müssen wir brav die Leihfrist einhalten, sonst gibt es Mahngebühren.)

Anmeldung zuerst!

Damit das später auch mit der Fernleihe klappt, melden wir uns vor der Rechereche in unserem Benutzerkonto an. Dazu rufen wir die Startseite des Katalogs auf. Unter Anmelden tun wir genau das: wir melden und mit der Nummer des Bibliotheksausweises und dem Passwort an.

 

Und jetzt?

Wir geben in das Feld Suche in allen Feldern unseren Suchbegriff ein. Versuchen wir es mit Klimawandel. Die Trefferliste ist ziemlich lang, trotzdem klicken wir rechts auf Weitersuchen (Fernleihe):

Mit der Suche in der Fernleihe bekommen wir noch mehr Suchergebnisse!

 

Unsere Liste umfasst jetzt fast doppelt so viele Suchtreffer! Außerdem suchen wir nicht mehr in unserem Bestand vor Ort, sondern in ganz Bayern. Deswegen steht über der Liste auch Treffer Bayerischer Verbundkatalog/Gateway Bayern. Das heißt, dass wir im Bestand von vielen Bibliotheken gleichzeitig gesucht haben.

Das Ergebnis unserer bayernweiten Suche

 

Wir klicken gleich mal auf den ersten Treffer. Unter Bestellung/Verfügbarkeit können wir sehen, wo es diesen Titel zu leihen gibt. Und tatsächlich, in der Unibibliothek gibt es ihn nicht zu leihen!

Im Bestand der Unibibliothek werden wir nicht fündig…

 

Wie geht es jetzt weiter?

Nicht verzagen, liebe Recherche-Profis! Der Katalog bietet uns eine Lösung für das Dilemma, denn jetzt kommen wir zur Fernleihe. Um uns den gewünschten Titel aus einer bayrischen Bibliothek zu bestellen, klicken wir auf den SFX-Button:

Der “SFX-Button” ist der Schlüssel zur Fernleihe

 

Bestellung per Fernleihe

Jetzt wählen wir unsere Heimatbibliothek aus, denn dorthin wird das Buch für uns geschickt. Wir nehmen natürlich wieder die Hauptbibliothek.

Nachdem wir unsere Heimatbibliothek ausgewählt haben, klicken wir beherzt auf das Go rechts daneben. Endlich kommen wir zum Bestellformular! Wir wählen als Abholort wieder die Hauptbibliothek der Unibibliothek aus:

 

Und klicken dann auf Fernleihbestellung abschicken.

Ein Klick und unsere Bestellung ist unterwegs!

 

Wir bekommen eine Nachricht per E-Mail, sobald unser Buch zur Abholung bereit ist. Das kann 10 Tage oder länger dauern! Also bitte nicht ungeduldig werden. Fragen um die Fernleihe werden außerdem auf der Homepage der Unibibliothek umfassend beantwortet: https://ub.fau.de/suchen-ausleihen/ausleihen-bestellen/fernleihe-und-direktlieferdienste/ 

 

Das war also die Fernleihe. Was für ein fantastischer Service! Auch beim nächsten Mal bleiben wir noch beim Katalog der Unibibliothek. Dann geht es ums Finden von wissenschaftlichen Aufsätzen (coming soon).

The following two tabs change content below.

Sarah D. Thoma

In der Stabi Erlangen sind die anderen Sprachen mein Metier, egal ob Roman oder Sprachkurs. Außerdem dürft ihr mir an der Info jede Menge Fragen stellen - auch gerne zur Onleihe. Ansonsten schlägt mein Herz für Jugendliteratur, Comics, Kochen und Norddeutschland. #exilnördlerin #foreveryoungadult #bibliothekswesen

2 Kommentare zu „Recherche-Tipp #9: Bücher per Fernleihe bestellen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.