Was für eine Kriminacht!

Erlanger Kriminacht (c) Stadtbibliothek Erlangen

Die Erlanger Kriminacht hatte es in sich: Zehn fränkische Autorinnen und Autoren lasen vor 180 Gästen an fünf Orten in der Bibliothek.

Frankenkrimis noch und nöcher

Büchertisch (c) Stadtbibliothek Erlangen
Büchertisch (c) Stadtbibliothek Erlangen

Bei der Erlanger Kriminacht „mordeten“ diese tollen Autorinnen und Autoren: Volker Backert, Lucas Bahl, Veit Bronnenmeyer, Maria Dries, Tommie Goerz, Tessa Korber, Friederike Schmöe, Gunnar Schuberth, Elmar Tannert und Johannes Wilkes. Sie lasen überwiegend Frankenkrimis, aber auch Katzenkrimis, Frauenkrimis und Krimiminiaturen auf Postkarten. Auch ein Fontane-Krimi war mit von der Partie. So unterschiedlich die Autorinnen und Autoren sind, so vielfältig war die Bandbreite der vorgestellten Krimis. Genau das gefiel dem Publikum.

Ein Mord in der Kinderbibliothek?

Dort, wo sich sonst Kinder, Eltern und Großeltern tummeln, geschah an diesem Abend ein Mord nach dem anderen. Und nicht nur dort. Auch andere Räume der Bibliothek wurden zweckentfremdet, schaurig-schön ausgeleuchtet und mussten für die eine oder andere Straftat herhalten.

Johannes Wilkes (c) Stadtbibliothek Erlangen
Johannes Wilkes (c) Stadtbibliothek Erlangen
Gunnar Schuberth (c) Stadtbibliothek Erlangen
Gunnar Schuberth (c) Stadtbibliothek Erlangen
Friederike Schmöe (c) Stadtbibliothek Erlangen
Friederike Schmöe (c) Stadtbibliothek Erlangen
Erlanger Kriminacht (c) Stadtbibliothek Erlangen
Erlanger Kriminacht (c) Stadtbibliothek Erlangen
Veit Bronnenmeyer (c) Stadtbibliothek Erlangen
Veit Bronnenmeyer (c) Stadtbibliothek Erlangen
Tommie Goerz (c) Stadtbibliothek Erlangen
Tommie Goerz (c) Stadtbibliothek Erlangen

Wo geht’s zum nächsten Tatort?

Bibliotheksteam (c) Stadtbibliothek Erlangen
Bibliotheksteam (c) Stadtbibliothek Erlangen

Unsere Aufgabe war es, die Gäste von einem Ort zum nächsten zu lotsen und die Orientierung zu behalten. Jeder Gast sollte alle Autorinnen und Autoren zu Gesicht und zu Gehör bekommen. Wenn mich nicht alles täuscht, hat es sowohl den Gästen als auch den Autorinnen und Autoren sehr gefallen. Für uns war es jedenfalls eine große Freude!

 

Schaut hier:

The following two tabs change content below.

Susann

Ich mag den Umgang mit Menschen, Leser*innen, Autor*innen, Kolleg*innen, Sprache, Medien, Büchern - bei Veranstaltungen, auf unseren Kanälen im World Wide Web oder an der Info in der Bibliothek. Bücher für jede Lebenslage jeden Tag um mich herum, ob nun als Ratgeber, Reiseführer, kreative Inspiration, Roman oder Kinderbuch - einfach wunderbar. #naturverbundene #abenteurerin #mamamitzwergin

Neueste Artikel von Susann (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.