Gut und Böse in Religion und Philosophie

Gut und Böse in Religion und Philosophie

Vom 12. bis 14. Februar 2020 fand im Rahmen der Konferenz „The Concept of Good and the Concept of Evil in Judaism, Christianity and Islam“ das erste “Erlanger interreligiöse Gespräch” unter dem Titel “Gut und Böse in Religion und Philosophie” in der Stadtbibliothek Erlangen statt.

 

Videomitschnitt der Podiumsdiskussion

Grußwort:
Dr. habil. Adrian La Salvia
Leiter der Stadtbibliothek Erlangen

TeilnehmerInnen:
PD Dr. Dagmar Kiesel
Institut für Philosophie
FAU Erlangen-Nürnberg

Dr. Farid Suleiman
Department Islamisch-Religiöse Studien
FAU Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr. Susanne Talabardon
Lehrstuhl für Judaistik
Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Leitung:
Prof. Dr. Christoph Böttigheimer
Lehrstuhl für Fundamentaltheologie
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

 

Ausblick

In Kooperation der Forschungsstelle „Key Concepts in Interreligious Discourses“ (KCID) mit der Stadtbibliothek Erlangen sind bis 2021 weitere “Erlanger interreligiöse Gespräche” geplant. Am 28. Oktober 2020 mit dem Thema „Bibel und Koran“ mit Karl-Josef Kuschel, Sibylle Lewitscharoff, Najem Wali und Georges Tamer. 2021 mit den Themen „Wille und Prädestination“ sowie „Erziehung und Familie“.

Ziel der Podiumsdiskussionen ist es, Schlüsselkonzepte aus den drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam zu erforschen und somit eine “Archäologie des religiösen Wissens” über Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen diesen Religionen zu betreiben.

Sie sind herzlich dazu eingeladen!

The following two tabs change content below.

Susann

Ich mag den Umgang mit Menschen, Leser*innen, Autor*innen, Kolleg*innen, Sprache, Medien, Büchern - bei Veranstaltungen, auf unseren Kanälen im World Wide Web oder an der Info in der Bibliothek. Bücher für jede Lebenslage jeden Tag um mich herum, ob nun als Ratgeber, Reiseführer, kreative Inspiration, Roman oder Kinderbuch - einfach wunderbar. #naturverbundene #abenteurerin #mamamitzwergin

Neueste Artikel von Susann (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.