DIY: Geflochtene Lesezeichen

Gehört ihr auch zu den Menschen, die unendlich viele Lesezeichen herumliegen haben? Eigentlich. Irgendwo. Waren sie nicht mal in dieser einen Schublade… Sobald ihr ein Buch anfangt, ist keines mehr zu finden und ihr nehmt irgendetwas, das in der Nähe liegt. Davon, Eselsohren in die Bücher zu machen, möchte ich an dieser Stelle gar nicht sprechen. Tut ihnen das bitte nicht an!

Ich habe auch eine viel einfachere Lösung für euch: geflochtene Lesezeichen aus Papier. Sie sind einfach und schnell zu basteln und ihr könnt sie gestalten, wie ihr möchtet.

Dafür braucht ihr:

  • 4 Papierstreifen in verschiedenen Farben (Breite und Länge könnt ihr selbst wählen, ich habe einfach 1 cm breite Streifen von buntem Druckerpapier genommen)
  • Klebestift
  • Schere
  • eventuell ein Stück Schnur, Band oder Stoff

 

Dann geht’s los:

Klebt zwei Streifen an den Enden im rechten Winkel aufeinander. Der dritte Streifen kommt parallel zum zweiten. Der vierte muss über dem zweiten und dem dritten kleben.

Faltet dann immer abwechselnd den äußersten Streifen links und rechts über die anderen.

Wiederholt den Ablauf, bis das Lesezeichen so lang ist, wie ihr es wollt. Klebt die zwei Enden zusammen und schneidet die überstehenden Streifen ab.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr noch ein Loch in ein Ende des Lesezeichens machen und ein Band daran befestigen.

Ihr könnt die Lesezeichen in den verschiedensten Varianten basteln. Zum Beispiel in den Farben eures Hogwarts-Hauses oder eures Lieblingsfußballvereins. Viel Spaß beim Ausprobieren!

The following two tabs change content below.

Julia

Nach den Stationen Praktikum, FSJ und Aushilfskraft lässt die Stabi mich einfach nicht los und ich bleibe ihr als Auszubildende treu. Für ein gutes Buch kann ich schon mal eine Nacht durchmachen. Ich schaue gerne Serien und Fußball und kann mich stundenlang über die neuesten Fantasy- und Marvel-Blockbuster unterhalten. #Büchersüchtige #Tolkienfangirl #Bastelkönigin #Musicalliebhaberin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.