Tatort Krimiregal

Tatort Krimiregal

Ein Leben ohne Krimis ist möglich – aber sinnlos

Dieses leicht abgewandelte Zitat von Loriot beschreibt meine Lesepräferenzen ziemlich treffend. Das scheint nicht nur mir so zu gehen, denn Krimis und Thriller boomen nicht nur im Buchhandel seit Jahren, sondern auch bei uns in der Stadtbibliothek Erlangen. Unsere Medienliste “Neue Krimis” wird regelmäßig aufgerufen und die Vormerkfunktion rege genutzt. Wie aber findet man “gute” Krimis? Den einen oder anderen Lesetipp aus dem Krimiregal habt ihr hier auch schon von mir bekommen.

Was erwartet euch auf der neuen Medientipps-Seite?

Gerade auch abseits der Bestsellerstapel in den Buchhandlungen existieren wahre Perlen, sie wollen nur entdeckt werden. Eine gute Hilfe ist immer die Krimibestenliste, die jeden Monatsanfang von Deutschlandfunk Kultur und der FAZ veröffentlicht wird.
Außerdem werden in jedem Jahr Krimipreise wie zum Beispiel Deutscher Krimipreis und Glauser vergeben.

Wir werden euch zusätzlich zu den monatlichen Lesetipps im Onlinekatalog der Stadtbibliothek auch regelmäßig einen Krimi des Monats vorstellen. Natürlich darf auch ein eBook-Krimi des Monats nicht fehlen, den ihr dann in der Franken-Onleihe ausleihen könnt.

Schlussendlich habe ich euch ein paar Links zusammengestellt, die ich zum Teil seit vielen Jahren schätze und regelmäßig nutze. Auf der Krimi-Couch findet ihr nicht nur Rezensionen, sondern auch umfassende Zusammenstellungen nach Genre, Thema, Region, Zeit und vieles mehr. In der Linksammlung findet ihr übrigens auch die Frankenkrimis der Stadtbibliothek in einer Liste, die ihr ganz nach euren Wünschen filtern könnt. Klickt euch mal durch die Links, es lohnt sich!

Nun will ich natürlich von euch gerne wissen, welchen Krimi ihr zuletzt gelesen habt und empfehlen würdet. Habt ihr Anregungen oder Vorschläge für unsere Krimiseite? Schreibt gern einen Kommentar!

The following two tabs change content below.

Martina

Mein Herz schlägt für Romane und Krimis und ich liebe es, Neuerscheinungen in den Händen zu halten. Wie wundervoll, dass ich das in der Stadtbibliothek jeden Tag tun darf! Übers Bestellen und Katalogisieren hinaus interessiere ich mich neben Fotografie und Fussball seit Jahren für die digitale Welt und bin jeden Tag auf den unterschiedlichsten Plattformen im Netz unterwegs. Ich lese einfach jeden Tag, egal wo und egal, ob analog oder digital. #Krimisüchtige #Fotografin #FCBayernfan #immerneugierig

Neueste Artikel von Martina (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.