Mein Lesetipp: Das andere Mädchen

Christian White: Das andere Mädchen © Stadtbibliothek Erlangen

Wovon handelt „Das andere Mädchen“ von Christian White?

Manson, Kentucky, 1990:
Das zweijährige Mädchen Sammy Went verschwindet spurlos aus dem Garten ihrer Familie. Auch eine großangelegte Suchaktion ist ohne Erfolg. Die Kleine bleibt wie vom Erdboden verschwunden. Die Jahre vergehen und die Familie versucht mit dem Verlust umzugehen.

Melbourne, Australien, 2018:
Kim Leamy, 30 Jahre, ist gut behütet mit ihren Eltern und ihrer Schwester in Australien aufgewachsen. Heute verdient sie ihr Geld als Fotografin. Aus heiterem Himmel wird sie von einem Fremden angesprochen, der sie mit der Entführung einer Zweijährigen konfrontiert.

„Sie verstehen mich falsch. Das kleine Mädchen wird seit 28 Jahren vermisst. Ich denke nicht, dass Sie Sammy Went gekidnappt haben. Ich denke, dass Sie Sammy Went SIND.“

Von Zweifeln geplagt, versucht Kim herauszufinden, was damals mit dem kleinen Mädchen geschah. Zusammen mit Stuart, Sammys Bruder, reist Kim nach Manson und stößt dort auf eine Welt voll dunkler Geheimnisse und religiösen Fanatismus.
Doch je länger sie recherchieren, desto verstörender wird es und dann überschlagen sich die Ereignisse…

Mein Fazit:

Christian White hat hier einen vielschichtigen und verstörenden Roman abgeliefert. Die Zeitebenen sind logisch aufgebaut und die Spannung steigert sich von Seite zu Seite. Und als ich dachte alle Zusammenhänge verstanden zu haben, nahm die Geschichte noch einmal eine überraschende Wendung.

Dieses Buch ist bestens geeignet für Leser, die es spannend, jedoch ganz und gar unblutig mögen.

Und jetzt lesen oder hören:

Christian White: Das andere Mädchen / Goldmann, 2020. – 446 Seiten

E-Audio ausleihen © Stadtbibliothek Erlangen

The following two tabs change content below.

Yvonne

Harry Potter ist schuld! Durch J.K. Rowlings weltberühmten Zauberlehrling bin ich letztendlich und folgerichtig in einer Bibliothek gelandet, in der ich so vielen meiner Leidenschaften direkt oder indirekt nachgehen kann. Neben dem Lesen reise ich unendlich gerne in fremde Länder, lebe meine Kreativität in Do-it-Yourself-Projekten aus oder lasse mich von einer Serie in den Bann ziehen. Dabei ist mein Smartphone mein ständiger Begleiter, damit ich schöne Momente in einem Foto verewigen kann. #instagrammerin #serienjunkie #weltenbummlerin #bluejeans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.