Fantastisches Rezept: Wookie-Cookies

Wookie-Cookies auf einem Teller, dekoriert mit einer Lichtschwer-Lichterkette und einer BB8-Figur© Stadtbibliothek Erlangen

Es ist wieder so weit, heute ist der internationale Star-Wars-Tag! Dieses Jahr widme ich ihn dem Copiloten des Millennium Falken mit Wookie-Cookies.

Für die Cookies habe ich ein einfaches Rezept für Haferkekse genommen, das sich auch sehr gut gluten- und laktosefrei zubereiten lässt. Dazu einfach darauf achten, dass das Mehl, das Backpulver, die Haferflocken und die Oblaten glutenfrei sind und vegane Schokolade verwenden.

Zutaten für ungefähr 27 Wookie-Cookies:

  • 100g Mehl
  • 250g Haferflocken
  • ¾ TL Backpulver
  • 190g Margarine
  • 100g Zucker
  • 100g Rohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Zimt
  • 1 Ei

Für die Deko:

  • 50g Schokolade
  • Ein paar Oblaten oder Esspapier (oder weiße Schokolade)

So geht’s:

Schlagt die Margarine mit Zucker, Rohrzucker, Vanillezucker, Zimt und Salz schaumig. Gebt das Ei dazu und verrührt es gut. Mischt das Mehl mit dem Backpulver, siebt es in die Masse und verknetet es gut. Rührt als letztes die Haferflocken unter.

Formt den Teig zu einer Rolle mit circa 4 cm Durchmesser und stellt ihn über Nacht in Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank.

Heizt den Ofen auf 180° Ober- und Unterhitze vor.

Schneidet die Rolle in gleich große Stückchen und formt diese zu Kugeln. Die Kekse laufen beim Backen auseinander, deshalb müsst ihr sie nicht platt drücken.

Backt jedes Blech für ungefähr 20 Minuten.

Die Teigkugeln vor dem Backen CC0 Die Teigkugeln nach dem Backen CC0

Für die weißen Elemente habe ich Backoblaten zurechtgeschnitten, ihr könntet sie aber genauso gut mit weißer Schokolade aufmalen. Wenn die Kekse abgekühlt sind, schmelzt die Schokolade und tragt mit einem Pinsel einen Strich quer über den Keks auf.  Darauf setzt ihr dann die Oblaten und drückt sie vorsichtig an. Danach müssen sie nur noch trocknen.

zurechtgeschnittene Oblaten CC0 Auftragen der Schokolade CC0 Aufkleben der Oblaten CC0

Und schon sind die Wookie-Cookies fertig. Passt nur auf, dass ihr damit nicht das Cockpit eures Raumschiffs vollbröselt!

Guten Appetit! May the 4th be with you!

die fertigen Wookie-Cookies mit einer Lichtschwert-Lichterkette und einer BB8-Figur © Stadtbibliothek Erlangen

 

Noch mehr Star Wars-DIYs findet ihr hier:

 Ein R2D2-Glas auf Schotter © Stadtbibliothek Erlangen Zwei Lichtschwer-Kekse und eine BB8-Figur © Stadtbibliothek Erlangen

The following two tabs change content below.

Julia

Nach den Stationen Praktikum, FSJ und Aushilfskraft lässt die Stabi mich einfach nicht los und ich bleibe ihr als Auszubildende treu. Für ein gutes Buch kann ich schon mal eine Nacht durchmachen. Ich schaue gerne Serien und Fußball und kann mich stundenlang über die neuesten Fantasy- und Marvel-Blockbuster unterhalten. #Büchersüchtige #Tolkienfangirl #Bastelkönigin #Musicalliebhaberin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.