Jammen am Musik-Samstag

Findet den Beat Tom Simonetti lädt ein (c) Stadtbibliothek Erlangen

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens fand am 4. September 2021 ein Musik-Samstag statt. Dieser stand im Zeichen der elektronischen Musik und unser Jubiläum wurde lautstark gefeiert.

Findet den Beat

Kernstück war der Workshop “Findet den Beat” mit Tom Simonetti. Kleine Gruppen musizierten gemeinsam an iPads mit ausgewählten Apps. Mit den Händen und einem Takt lässt sich ganz einfach Musik machen, die Kombination mit Apps bietet eine spaßige Erweiterung der musikalischen Möglichkeiten.

Musik Workshop Findet den Beat 2(c) Stadtbibliothek Erlangen

Bei “Figure” baut ihr zusammen ein Musikstück auf, indem jeder eine Station, Drum, Bass oder Lead bedient. Ihr könnt die Schläge pro Takt und die Tonart einstellen, und schon geht es los.

Die App “Groovebox” beginnt mit einem durch Künstliche Intelligenz generierten Beat oder Bass Melodielauf. Nun könnt ihr Module wie Drumbox oder Retrobass dazu schalten, die Aufgaben geschickt aufteilen und losjammen.

Eine entspannende, experimentelle Musikapp ist “Node Beat”. Ihr zieht Nodes (grosse Quadrate und Kreise) in das Feld, verbindet damit sogenannte Trigger und genießt die galaktische Atmosphäre eurer Werke.

“Node Beat” und “Remixlive” sind auch für Android geeignet. Bei Remixlive startet ihr verschiedene Loops (sich wiederholende Musik Sequenzen) und spielt so euren eigenen Beat.

In der App “GarageBand” könnt ihr Tempo und Tonart einstellen und dann eine Jam Session aktivieren. Einer ist der Host; die anderen treten bei und spielen die ausgewählten Instrumente wie Klavier, Gitarre oder Bass.

Auch anfangs zurückhaltende Teilnehmer ließen sich auf dieses spannende Experiment ein und es gab sogar „Wiederholungstäter“.

Musik Workshop Findet den Beat (c) Stadtbibliothek Erlangen

Alle waren mit Feuereifer dabei und viele kamen schnell zu der Erkenntnis: Weniger ist mehr und auch etwas ausschalten kann ein aktiver Beitrag zum Jam sein!

Weitere Aktionen

Außerdem gab es die Möglichkeit, die Musikbibliothek mit einer digitalen Rallye zu entdecken, Preise an unserem Glücksrad zu gewinnen oder mit der farbenfrohen App Keezy eigene Rhythmen zu kreieren.

Falls ihr selber auf Entdeckungstour gehen oder die App Keezy testen möchtet, meldet euch gerne an der Musikinformationstheke, wir freuen uns auf Euch!

 

 

 

The following two tabs change content below.

Karin Rosa

Begegnungen mit interessanten Menschen, Musik und Kinderbücher, einen erfüllenderen Berufsalltag hätte ich mir nicht wünschen können. In meiner Freizeit bin ich gerne in der Natur, beim Radfahren, Wandern oder Schwimmen. Dort ist es auch am schönsten zu lesen. Unter einem Baum, bis es plötzlich zu dunkel dafür wird, weil die Sonne untergegangen ist… #lesenmachtglücklich #naturlover

Ein Kommentar zu „Jammen am Musik-Samstag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.