Meine Lese-Highlights 2021

Die Zahl "2021", gebildet aus Buchcovern

2021 habe ich insgesamt 116 Romane und Sachbücher gelesen. Wie ich das geschafft habe, verrate ich hier. Unter diesen ganzen Büchern waren so viele Highlights, dass ich leider nicht für alle Blogartikel schreiben kann. Ich möchte sie aber zumindest hier für euch auflisten (allein weil ich den Anblick all dieser wunderschönen Cover liebe).

Die folgenden Bücher haben alle eine Bewertung von 5 von 5 Sternen von mir bekommen. Diejenigen, die schlechter abgeschnitten haben, möchte ich nicht auflisten, ohne meine Beurteilung ausführlich begründen zu können, weil sie letztendlich sehr subjektiv ist. Was mir an einem Buch nicht gefällt, ist vielleicht für jemand anderen das Beste daran. Deshalb kommen hier nur die Bücher, die mich restlos überzeugen konnten. Ein Klick aufs Cover bringt euch zu unserem Bibliothekskatalog, sofern wir das Buch in unserem Bestand haben.

Belletristik: Von Contemporary bis High Fantasy

Das Cover von LovelessCover von "Cemetery Boys"Cover von "Cinderella is dead"Das Cover von "Some Girls Do"Das Cover von "The hate U give"Cover von "Dear Martin"Das Cover von "Das Erbe der Elfen" mit Link zur Besprechung auf dem BlogDas Cover von "Six of Crows" mit Link zur Besprechung auf dem BlogCover von "Crooked Kingsom" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "King of Scars" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Rule of Wolves" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "What we devour"Das Cover von "Felix ever after" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Date me, Bryson Keller" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "A Deal with the Elf King"Cover von "The Passing Playbook"Das Cover von "The invisible Life of Addie LaRue"Das Cover von "You should see me in a crown" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Let's talk about love"Das Cover von "The Art of Running Away"Das Cover von "The falling in love montage" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Not my problem"Das Cover von "Perfect on Paper" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Only mostly devastated" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Kim Jiyoung, geboren 1982" mit Link zum BiblitohekskatalogCover von "Als ich Amanda wurde"Das Cover von "Die Nickelboys" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Long way down" mit Link zu einem BlogartikelDas Cover von "Ace of Spades" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Die Morde des Herrn ABC" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "The Gravity of us" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "The Cruel Prince" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "The Wicked King" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "The Queen of Nothing" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "How the high king of elfhame learned to hate stories"Das Cover von "The invisible Library" mit Link zum Bibliothekskatalog.Das Cover von "Masked City" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "The burning Page" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "The Lost Plot" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "The secret chapter" mit Link zum Bibliothekskatalog.Das Cover von "The Dark Archive" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "The untold story"Das Cover von "A deadly Education" mit Link zum BiblioothekskatalogDas Cover von "The last Graduate" mit Link zum Bibliothekskatalog

Ich habe 2021 sehr viele Bücher auf Englisch gelesen, das liegt einfach daran, dass es im englischsprachigen Raum eine deutlich größere Auswahl an Büchern mit queeren Figuren gibt, was ich auf dem deutschen Markt noch vermisse. Tatsächlich haben die meisten meiner Jahreshighlights casual queerness gemeinsam, das heißt, dass Figuren einfach queer sind, ohne dass das groß erklärt oder kommentiert werden müsste. Es ist schön zu sehen, dass langsam Bewegung in den Buchmarkt kommt, wenn auch im deutschsprachigen Raum etwas schleppend. Die Bücher, bei denen es eine deutsche Übersetzung gibt, habe ich diese auch verlinkt. 🙂

Comics

Außerdem habe ich 2021 auch einige großartige Comics gelesen:

Das Cover von "Suki, allein"Das Cover von Legend of Korra: Turf WarsDas Cover von Legend of Korra: Ruins of the Empire
Das Cover von "Regenbogentage" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Girlsplaining" mit Link zu einer Besprechung auf dem BlogDas Cover von "Der Katze ist es ganz egal" mit Link zum Bibliothekskatalog

 

 

Dieses Buch lässt sich nicht wirklich einem Genre zuordnen. Es sind “kleine Peptalks” von Lin-Manuel Miranda (dem Sänger, Schauspieler und Schöpfer großartiger Musicals). Eine Ansammlung aufmunternder, ermutigender Tweets von einem Menschen, der selbst der personifizierte Sonnenschein ist. Wunderschön.

 

 

Sachbücher: Von Feminismus bis fantastische Wesen

Auch bei den Sachbüchern hatte ich einige Highlights. Ich habe dieses Jahr sehr viel gelernt, vor allem eins: Dass es immer noch mehr zu lernen gibt. Aber zum Glück ziehen dafür fast täglich tolle neue Bücher im Sachbuchbestand der Stabi ein. (An dieser Stelle Shout-out an die Kollegin, die den Bestand für Sozialwissenschaften betreut, sie hat wirklich eine gute Auswahl getroffen!) Wer sich mit Antirassismus, Feminismus, der LGBTQIA+-Community oder Drachen beschäftigen möchte, dem kann ich diese Bücher nur wärmstens empfehlen!

Das Cover von "Me and white supremacy" mit Link zum Bibliothekskatalog.Das Cover von "You will get through this night"Das Cover von "Ich bin Linus" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Es kann nur eine geben" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Exit Racism" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Der weiße Fleck" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Alte weiße Männer" mit Link zum Bibliothekskatalog.Das Cover von "Afrikas Kampf um seine Kunst" mit Link zum Bibliothekskatalog.Das Cover von "How to be an anti-racist" mit Link zum BibliothekskatalogCover von "Was Männer nie gefragt werden" mit Link zum BiblithekskatalogDas Cover von "Dear Ijeawele" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Die letzten Tage des Patriarchats" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Wir müssen über Rassismus sprechen" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Endlich Ben" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Was ist eigentlich dieses LGBTIQ*?" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Amateur" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Gender, eine illustrierte Einführung"Das Cover von "Deutschland schwarz-weiß" mit Link zum Biblithekskatalog.Das Cover von "Post von Karlheinz" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Gib mir mal die Hautfarbe" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "You don't look gay" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Stamped" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Sprache und Sein" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Drachen - die geflügelten Bestien" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "In the heights - finding home"Das Cover von "100 Jahre Stadtbibliothek Erlangen" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Queer Heroes" mit Link zum BibliothekskatalogDas Cover von "Mythopedia" mit Link zum Bibliothekskatalog

Habt ihr Bücher von dieser Liste gelesen oder könnt ihr welche empfehlen? Hinterlasst gerne einen Kommentar. Gerade im Bereich Sachbücher bin ich immer auf der Suche nach neuer Lektüre!

Den Jahresrückblick meiner Kollegin Marlene findet ihr hier.

The following two tabs change content below.

Julia

Nach den Stationen Praktikum, FSJ und Aushilfskraft lässt die Stabi mich einfach nicht los und ich bleibe ihr als Auszubildende treu. Für ein gutes Buch kann ich schon mal eine Nacht durchmachen. Ich schaue gerne Serien und Fußball und kann mich stundenlang über die neuesten Fantasy- und Marvel-Blockbuster unterhalten. #Büchersüchtige #Tolkienfangirl #Bastelkönigin #Musicalliebhaberin

4 Kommentare zu „Meine Lese-Highlights 2021“

  1. Liebe Julia,
    zunächst einmal, dieser Artikel ist großartig. 116 Bücher, Respekt! Ich freue mich sehr darüber, dass meine Kaufentscheidungen in den Sozialwissenschaften deinen Geschmack getroffen haben. Antirassismus, Feminismus und LGBTQIA+ waren auch DIE Themen 2021. Da ich jede Woche das Magazin “Der Spiegel” lese, fallen bei mir zeitlich die Sachbücher leider immer ein bisschen runter. Von deinen Lese-Highlights habe ich “Alte weiße Männer” von Passmann ebenfalls gelesen. Hat mir sehr gefallen. Und natürlich auch unser Jubiläumsbuch. 🙂 Marlene

    1. Vielen Dank, liebe Marlene! 😊 Ich freue mich schon darauf, dieses Jahr ganz viele tolle neue Sachbücher aus deinem Bestand lesen zu können!
      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.